Spezialarbeitsbühne ALMAC JIBBI 1670 EVO (Lagergerät)


  • Produktinformationen
  • Typen-Bezeichnung
  • JIBBI 1670 EVO (Lagergerät)
  • Hersteller
  • ALMAC
  • Baujahr
  • 2022
  • Farbe
  • in rot und grün vorrätig
  • Arbeitshöhe
  • 16,00
  • Plattformhöhe
  • 14,00
  • Seitliche Reichweite
  • 8,50 m
  • Max. Tragfähigkeit
  • 230
  • Korblänge / Plattformlänge
  • 1,40 m
  • Korbbreite / Plattformbreite
  • 0,70 m
  • Transportlänge
  • 5,17/4,46 m
  • Transportbreite
  • 1,35/1,90/2,45 m
  • Transporthöhe
  • 1,99 m
  • Gewicht
  • 3.850 kg
  • Steigfähigkeit
  • 25°
  • Hubsystem
  • Teleskop
  • Antriebsart
  • Diesel
  • Ausführung
  • gebraucht / Lagergerät
  • Zustand
  • neuwertig
  • Querneigung in °
  • 25
  • Besonderheiten
  • helle Raupen, E-Pumpe
  • Broschüre als PDF runterladen

NEUHEIT MIT DREITEILIGEN TELESKOPAUSLEGER PLUS JIB FÜR EINE ARBEITSHÖHE VON 16 METERN

 

Die Maschinen der JIBBI-Linie von Almac bieten immer mehr innovative Technologien mit Alleinstellungsmerkmalen. Durch eine steigende Modellvielfallt und optionale Extras nehmen außerdem auch die variablen Verwendungsmöglichkeiten der Maschinen zu.

Die Jibbi 1670 EVO verfügt über einen dreiteiligen Teleskopausleger plus Jib und bietet eine Arbeitshöhe von 16 Metern sowie eine Reichweite von 6,7 bis 8,5 Metern. 6,7 Meter sind es bei der maximalen Korblast von 250 Kilogramm, während die größtmögliche Reichweite von 8,5 Metern bei einer maximalen Korblast von 80 Kilogramm zur Verfügung steht.

Eine sich stetig weiterentwickelnde Technologie: Vorteile und Eigenschaften

Die Neuheit verfügt über eine neue variable Spurweite im Unterwagen, die es dem Fahrer ermöglicht, die Breite der Maschine, auch während der Fahrt (!!!) von 1,35 auf 1,90 Meter, 2,20 Meter oder 2,45 Meter zu erweitern, um eine Reihe von Konfigurationen für verschiedene Einsatzszenarien zu ermöglichen – von Einsätzen in schmalen Gassen oder Gängen bis hin zu maximaler Rundum-Stabilität an Hängen. Die Bühne kann außerdem in Arbeitshöhen von bis zu neun Metern verfahren werden.

Sie ist mit einem 3-Zylinder-Dieselmotor (14,1 kW – 19,2 PS) von Yanmar ausgestattet. Das Gesamtgewicht der Maschine beträgt 3.850 Kilogramm, mit einem maximalen Bodendruck von 3,1 kN/m² bzw. 316 Kilogramm pro Quadratmeter (0,5 psi).

Auf der 1670 EVO können zwei verschiedene Körbe montiert werden: 
Die Standardversion mit 1,4 x 0,7 m oder optional den großen Korb mit 1,8 x 0,7 m. Beide verfügen über einen Drehwinkel von +/- 70° und eine Tragfähigkeit von 230 kg (2 Personen).
Da der Korb sehr einfach montiert und demontiert werden kann, besteht auch die optionale Möglichkeit beide alternativen Arbeitskörbe zu bestellen und diese je nach der Arbeitssituation flexibel zu nutzen.

Wie bereits die Vorgängerversionen dieser Serie bietet die JIBBI 1670 EVO folgende Vorteile:

  • Dynamisches und proaktives automatisches Nivelliersystem, das die Möglichkeit bietet, auf unebenem Boden und/oder an steilen Hängen zu arbeiten und dabei in der Höhe verfahren zu werden. Bis zu einer Neigung von 22° (40%) kann mit der Maschine gearbeitet werden während die Plattform stets in der Waage gehalten wird.
  • DWP – Dynamic Working Performance, dynamische Steuerung der Maschinenleistung basierend auf den drei verschiedenen Betriebsparametern, d.h. je nach Bodenneigung. Die Breite des variablen einziehbaren Raupenfahrwerks und die Tragfähigkeit des Korbes bestimmen zu jeder Zeit die korrekte Position der Hebebühne

Sonderausstattung dieser Lagermaschine:

- helle nicht markierende Raupen
- Elektropumpe 220 V – 2,2 kW / 50 Hz (Gewicht +30 kg) 

Sie können sich die Handhabung der Maschine auch im folgenden Video anschauen:

Video zur JIBBI 1670 EVO